Links Enttarnt

Alternativer Verfassungsschutz

Einführung

Es handelt sich bei vorstehendem Text um die von den Herausgebern Josef Schüßlburner und Hans-Helmuth Knütter verfaßte Einführung in das Gesamtwerk: Was der Verfassungsschutz verschweigt. Bausteine für einen Alternativen Verfassungsschutz-Bericht, die hier unverändert übernommen ist und in der Buchausgabe auf den Seiten 13 bis 20 zu finden ist.

Die Einführung zeigt auf, daß das Gesamtwerk in zwei Teile gegliedert ist, als Teil B in den eigentlichen „Alternativen Verfassungsschutzbericht“ und als Teil C. in einen Querschnittsbereich.

Der juristisch ausgerichtete Teil B zeigt auf, daß es möglich und damit verfassungsrechtlich auch geboten ist, einen am Schutz der Verfassung wirklich interessierten Verfassungsschutzbericht in einer weltanschaulich-neutralen Weise abzufassen, indem nicht auf den rechtlich irrelevanten Extremismus-Begriff abgestellt wird, sondern auf die Grundsätze der freiheitlichen demokratischen Grundordnung und hierbei die Bedrohungen und Gefährdungen der Verfassungsordnung aufgezeigt werden.

Der Querschnittsbereich macht deutlich, daß verfassungsfeindliche Tendenzen auch oder gerade dort zu finden sind, wo der amtliche „Verfassungsschutz“ nicht sucht und nicht suchen darf, weshalb in den einseitigen amtlichen Werkes darüber nichts zu lesen ist. Vielmehr verschweigt der Verfassungsschutz.

Das Buch im Umfang von 579 Seiten kann noch für den Preis von nur 5 € bezogen werden.



pdf Einführung

LinkBuch kaufen